Logo Astrid-Lindgren-Schule Hagen Astrid-Lindgren-Schule Hagen

Sturmwarnung - Eilmeldung

Liebe Eltern,

nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein – Westfalen in der Nacht von Sonntag (09.02.2020) auf Montag (10.02.2020) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.

 

Für den Schulbesuch Ihrer Kinder gilt Folgendes:

 

Eltern entscheiden, ob der Schulweg (hin UND zurück) für ihre Kinder zumutbar und sicher ist. Bei extremen Wetterlagen (s.o.) können Eltern entscheiden, ihr Kind nicht in die Schule zu schicken. In diesem Fall ist die Schule umgehend zu informieren.

 

Wenn Sie ihr Kind nicht zur Schule schicken möchten:

Es ist zu erwarten, dass aufgrund einer möglichen Vielzahl telefonischer Abmeldungen nicht alle Informationen bei uns ankommen oder Sie am Telefon nicht durchkommen, da wir nur über eine Telefonleitung verfügen. Gerne können Sie daher auch die Mailadresse der Schule (130291@schule.nrw.de) nutzen oder aber auch Sammelabmeldungen (Absprachen über die Eltern-Whatsappgruppe) abgeben. Das wäre für uns sehr hilfreich!

 

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr Kind in die Schule zu schicken:

Ihre Kinder sind im Rahmen des regulären Stundenplanes betreut. Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind auch nach Unterrichtsschluss sicher nach Hause kommen muss. Für den Hin- UND Rückweg tragen Sie als Eltern die Verantwortung!

 

Betreuungskinder:

Die Betreuung (OGS und GHT) von Kindern berufstätiger Eltern wird gewährleistet. Auch hier liegt die Entscheidung bei Ihnen, ob Sie dieses Angebot annehmen möchten.

 

Aufgrund der Erfahrungen mit Unwetterlagen der letzten Jahre, empfehle ich Ihnen allerdings, Ihre Kinder nur in dringlichen Fällen zur Schule und Betreuung zu schicken (wenn es Ihnen aus häuslichen oder beruflichen Gründen nicht möglich ist, Ihr Kind zu betreuen). Auch sollten Sie Ihr Kind in jedem Fall auf dem Hin- UND Rückweg begleiten!

Diese Maßnahmen gelten insgesamt nicht für die Lehrkräfte. Nach Vorgabe des Ministeriums ist der Dienst – sofern die vorherrschende Gefahrenlage keine unzumutbare Gefährdung darstellt – in der Schule auszuüben.

 

Hagen, 07.02.2020

 

Daniela Scheuermann

(Schulleiterin)

Aktuell


Kunst im Keller mit Uwe Will

Nach den Herbstferien konnten wir eine Kooperation mit ...
mehr »


alle Artikel ...

Pippi winkt

Herzlich willkommen!
Varmt välkommen!

Die Astrid-Lindgren-Schule liegt im Hagener Süden.

In diesem Schuljahr besuchen etwa 280 Schülerinnen und Schüler in elf Klassen unsere Grundschule. Sieben Klassen werden am Hauptstandort in Eilpe unterrichtet, die Klassen 1c, 2c, 3c sowie 4c lernen in Delstern.

An unserer Schule wird mit Kopf, Hand und Fuß, z.B. in Freiarbeit, an Stationen und Werkstätten, an außerschulischen Lernorten gelebt und gelernt. Neben der Inklusion ist auch die Prävention in der Schuleingangsphase ein wichtiger Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit.

In zunehmendem Maße werden Kinder aus unterschiedlichen Ländern in unserer Schule gefördert.

Zum Kollegium unserer Schule gehören neben den Grundschullehrerinnen auch zwei Lehrerinnen für sonderpädagogische Förderung  sowie eine Sozialpädagogin, die die Kinder in der Schuleingangsphase fördert. Inklusionskräfte helfen Schülerinnen und Schüler mit besonderen Förderbedarfen. Auch eine Schulsozialarbeiterin unterstützt das Team. Die Kinder werden im offenen Ganztag betreut.

Alle zusammen - die Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und  die Lehrkräfte - gestalten gemeinsam unser schulisches Leben, von dem wir Ihnen auf unserer Homepage berichten.

Wenn Sie unsere Schule näher kennenlernen möchten, dann nehmen Sie gern telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Unsere Klassen

Herr Nilsson

Erlebnisse / Projekte

Villa Kunterbunt

Offener Ganztag

Diese Webseite verwendet Cookies Hier erfahren Sie alles zum Thema Datenschutz.